Timberland Abington

Timberland AbingtonDie Abington Kollektion von Timberland beruft sich auf eine Zeit, als die Leute schroff und das Land wild waren, demzufolge mussten auch Kleidung und Schuhwerk darauf abgestimmt sein. Die aktuellen Timberland Abington Designs rufen eine Ära in den Sinn, in der sich der Mensch aus Abenteuerlust und Forschungsdrang der Natur zuwandte. Bei den neuen Schuhen werden Ledersorten der Horween Leather Company of America und Charles F. Stead & Co. Ltd. of England verarbeitet, um eine unschlagbare Qualität zu gewährleisten.

Adidas

Adidas1920 fertigte Adi Dassler in der Waschküche seiner Mutter seine ersten Turnschuhe, die optimal an den Fuß der jeweiligen Sportler angepasst waren. 1928 kamen Adidas Schuhe dann zum ersten Mal bei Olympischen Spielen zum Einsatz. Weltweit bekannt wurde die Marke dann schliesslich 1954 mit dem Wunder von Bern und durch die deutsche Fussballnationalmannschaft, die damals Fussballschuhe von Adidas trug.
Aber der Einfluss der beliebten Sportswear Marke erstreckt sich nicht nur auf die Sportwelt. Die Geschichte der Marke mit den legendären drei Streifen ist untrennbar mit der Geschichte des Hip Hops verbunden. Stars wie Run DMC machten Adidas zum Inbegriff der Oldschool. Neben innovativen Entwicklungen im Sport entwickelte sich die Marke über Jahre hinweg auch zum authentischen Fashion Label, das sich mit neuen limitierten Modelinien, wiederbelebten Klassikern und dem eigenen „Originals“-Design zu ihren Wurzeln bekennt und damit immer neue Liebhaber gewinnt. Heute gilt Adidas nach Nike als zweitgrößter Sportartikelhersteller der Welt. Zu den Adidas „Top Ten“-Modellen gehören: der Sleek, die Adidas High Tops und der Adistar. Und das ist nur eine kleine Auswahl aus dem vielfältigen Angebot der Sportswear Marke.

 

Asics

AsicsAsics steht für „Anima Sana in Corpore Sano“ – für den gesunden Geist im gesunden Körper – und wurde 1949 in Kobe, Japan ursprünglich unter dem Namen „Onitsuka Tiger“ gegründet. Die harmonische Verbindung von Körper und Geist steht bei allen Asics Entwicklungen also immer im Vordergrund. Der erste Schuh, der 1949 entwickelt wurde, war ein Basketballschuh. Heute hat die Marke ihren Schwerpunkt allerdings im Bereich der Running-, Indoor- und Walkingschuhe, und geniesst hier auch ein hohes Ansehen bei Laufsportlern.
Zur Philosophie von Asics gehört ebenfalls die Auffassung, dass Sport nicht nur einen positiven Effekt auf Körper und Seele hat, sondern auch einen übergreifenden Effekt, der auch kulturelle Unterschiede überwindet und so einen Beitrag zur Verständigung leistet.
Im Jahre 2003 wurde mit Onitsuka Tiger die japanische Gründermarke neu aufgelegt. Unter dieser Marke werden sportlich authentische Sportschuhe und Sportbekleidung in hoher Qualität vertrieben. Das Markenzeichen von Asiscs sind die sogenannten Tiger Stripes, die in der Zwischenzeit bei zahlreichen Stars aus Laufsport, Handball, Tennis und Fußball zu finden sind. Zu den beliebtesten Asics Sneaker gehören die Modelle der Reihe Asics Aaron und Asics Gel-Lyte.

Aziyan

Aziyan2008 wurde Aziyan ins Leben gerufen, um eine modische Variante zu den vielen „oversize/baggy“ Lieferanten unbedruckter Basic Produkte zu bilden. Das Ziel sollten zeitlose, modische Produkte mit guter Passform und in herausragender Qualität sein. Und dennoch zahlt man bei Aziyan nicht den Namen, sondern nur für ein Produkt, das problemlos in Konkurrenz mit den führenden Marken treten kann.
Aus dieser Vorgabe heraus ist ein überzeugendes Produkt, das für hohe Qualität, langjährige Erfahrung und Aktualität steht, entstanden. Die stetig wachsende Produktpalette beinhaltet neben Hooded Sweatshirts und Basic Tees auch Sweatpants und College-Jacken und orientiert sich mit ihren Styles, Schnitten und Farben an den Top Fashion Brands. Aziyan wird auch dich überzeugen!

Basics

BasicsJedes coole Outfit braucht eine gute Grundlage und die heißt in diesem Fall Basics. Mit T-Shirts und Hoodies von Basics legst du den optimalen Grundstein für einen genialen Look. Kombiniert mit z.B. einer coolen Jeans von Rocawear, einer aktuellen Cap von New Era und einem klassischen Sneaker von Nike oder Adidas liegst du immer voll im Trend, und das alles, ohne deinen Geldbeutel zu sehr zu belasten. Die Marke bietet bequeme Baumwoll-Qualität und pflegeleichte Materialmischungen aus Baumwolle und Polyester, und das zu erschwinglichen Preisen. Basics Klamotten lenken nicht vom Wesentlichen ab, sondern ergänzen dich und deinen individuellen Style perfekt!

Billionaire Boys Club

Billionaire Boys Club2005 schloß sich Pharrell Williams mit der japanischen Fashion Ikone Nigo, dem Gründer des Labels „A Bathing Ape (BAPE)“, zusammen. Gemeinsam riefen sie mit „Billionaire Boys Club“ eine Bekleidungslinie ins Leben, die u.a. T-Shirts, Polos, Sweatshirts, Jeans, Sneaker und vieles mehr beinhaltet. 2011 stieg der Rapper und Modeproduzent Jay-Z als Partner mit ein, um Billionaire Boys Club auch unter seinem eigenen Label Rocawear zu produzieren und zu vertreiben. Die exklusiven Produkte der Linie sind mittlerweile nicht nur in Amerika erhältlich sondern auch in Stores in Asien, Europa und dem Mittleren Osten.

Beats by Dr. Dre

Beats by Dr. DreGegründet im Jahr 2006 ist Beats Audio das geistige Kind des legendären Künstlers und Producers Dr. Dre und von Jimmy lovine, Vorsitzender von Interscope Geffen A&M Records. Zusammen haben sie es sich zum Ziel gesetzt, einen Sound zu schaffen, der Studioqualität hat, aber überall zu Hause ist und gleichzeitig einen neuen Standard für Künstler und Musikliebhaber gleichermaßen darstellt.
Heute sind Kopfhörer und Lautsprecher von Beats in der Lage, das volle Klangspektrum wiederzugeben. Diese Tatsache eröffnet dir die Möglichkeit, deine Musik mit der gleichen Klangqualität zu hören, wie sie in einem professionellen Tonstudio herrscht. Denn das ist die Mission von Beats by Dre – dir die bestmögliche, professionelle Soundqualität zu bieten, wo immer du dich aufhältst.

BOOM BAP

Boom BapStreetwear ist tot … Lang lebe Streetwear! Ausgehend von dieser einfachen Aussage wurde vor ungefähr zwei Jahren die Marke BOOM BAP gegründet. Ganz bewusst gehen die drei Gründer Goddam, Snobe und Jean 2 mit BOOM BAP weg von elitären Marken und nutzen stattdessen die Grundlagen der Straßenkultur, indem sie visuelle und grafische Elemente verwenden und eine Mischung aus Pop-Kultur Bildern und bunten Illustrationen kreieren.
BOOM BAP verkörpert die Essenz der Musik, den Klang der großen Trommel und den der Snare Drum. BOOM BAP ist der Beat, die Wurzel des Sound. Die Marke kehrt zurück zu den Grundlagen dessen, was Streetwear ausmacht: sie ist einfach, effizient, zugänglich.
Für ihre Mode nutzen die drei Jungs Wendungen und Parodien und übernehmen Fashion-Trends, um etwas Neues und Originelles zu produzieren. Mit ihren provokanten Prints und T-Shirts machen sie sich lustig über alles und jeden, beginnend bei sich selbst. Sie sind Bilderstürmer und das ist es, was uns gefällt!